Lernen in Geborgenheit


Das sind wir, die Klasse 1!

                                        Bild von Thomas Neu

Elmshausen. In diesem Jahr war zwar alles anders, aber dass anders nicht gleichbedeutend mit schlechter ist, zeigte der Schulstart der Lautertaler ABC-Schützen am vergangenen Dienstag. Und so wurde auch der erste Schultag ein feierlicher Moment, der in Erinnerung bleiben wird.

Auch bei der Grundschule in Elmshausen musste man kreativ sein, um diesen Tag den geänderten Vorschriften anzupassen. Die Einschulungsfeier wurde nicht im Schulhof veranstaltet, sondern im Festzelt des TSV Elmshausen am Sportplatz. Damit die Abstände gewahrt blieben, durfte jedes Kind zur Feier vier Begleitpersonen mitbringen.

Schulleiterin Claudia Sudheimer begrüßte die Familien und die Schulanfänger, die aufgeregt mit ihren Ranzen und Schultüten dem ersten Schultag entgegenfieberten. Zunächst wurde aber ein Film gezeigt denn die Schüler der Elmshäuser Grundschule in den Ferien gedreht hatten.

Im Film stellten sich die Patenkinder der neuen Erstklässler vor und die Klassen 3 und 4 hatten mit der Kamera einen Rundgang durch die Schule gefilmt. Ebenfalls nicht live, sondern auf der Leinwand zu sehen war außerdem ein Tanz, den die Zweite Klasse vorführte.

Dann endlich ging es für die Schulkinder mit der Klassenlehrerin Dorothee Schumacher in Richtung Schule. Hier wurden sie von der Patenklasse mit einem Spalier aus Sonnenblumen begrüßt und so gebührend als neue Mitschüler empfangen. Die Eltern verbrachten derweil die Zeit bei Snacks und kalten Getränken auf dem Elmshäuser Sportplatz. TN/Bild: Neu

© Bergsträßer Anzeiger, Donnerstag, 20.08.2020

 


Mathe und Kunst

Im Matheunterricht haben wir Eulen die Formen Kreis, Dreieck, Viereck (auch Rechteck genannt) sowie das Quadrat kennengelernt.           

Die Begriffe Quadrat und Rechteck sind ganz schön schwer zu merken… Aber mit unserem Lesespiel, das wir täglich wiederholen, wird das schon klappen.

In Kunst haben wir dann das Bild „Das Tempelviertel von Pert“ angeschaut und festgestellt, dass es aus ganz vielen Dreiecken, Quadraten und Rechtecken sowie Halbkreisen besteht. Der Künstler dieses Bildes heißt Paul Klee und hat viele seiner Bilder mit Formen gestaltet.

Und wir haben es nachgemacht. Mit Geo-Plättchen haben wir eigene Bilder gestaltet. Seht selbst…

 


Und zum Schluss haben wir uns natürlich auch die Kunstwerke der anderen Gruppen angeschaut